Letzte Bearbeitung:
12. August 2006

Küstenzone

Der Küstenbereich „Zona Costera“ von Benissa erstreckt sich zwischen den Gemeindegrenzen von Calpe im Süden und Moraira/Teulada im Norden auf etwa 4 km endlang zauberhafter kleiner Buchten und Stränden. Die Playa Fustera ist der einzige richtige Sandstrand (klein aber fein) im Gemeindegebiet von Benissa.Baladrar
Freunde des Schnorcheln und Tauchen kommen in den beinahe noch unberührten kleinen Buchten mit kristallklarem Wasser wie Cala Fustera, Cala Pinet und Cala Loobella auf ihre kosten. Selbst in der heißen Hochsaison findet sich hier immer noch ein Plätzchen um ungestört am Meer zu liegen. Die Cala Advocat, die zur Urbanisation Buenavista gehört verfügt neben einem winzigen Sandstreifen auch über eine kleine Mole. Eine Empfehlung, wenn gleich in der Hochsaison etwas überlaufen ist der Kieselstrand Baladrar welcher zur gleichnamigen Urbanisation gehört.

Zu Benissa gehören noch weitere Urbanisationen z.B. Montemar, Baladrar und Fustera (um nur einige zu nennen. Zur Urbanisation Les Bassetes gehört auch ein kleiner Sporthafen mit Tauchzentrum. Hier könne auch Segel- und Tauchkurse gebucht werden.

Oberhalb der Buchten erstreckt sich ein neu geschaffener Küstenpfad entlang von Les Bassetes über La Fustera bis zur Cala Pinets.

Cala Advocat

[Home] [Benissa] [Küstenzone] [Ausflüge] [Gästebuch] [Sidemap] [Impressum]